Kundalini Yoga

Kundalini Yoga wurde 1968 durch Yogi Bhajan aus Nordindien in den Westen gebracht. Es ist ein Yogasystem, das neben Körper- und Meditationsübungen auch Heiltechniken wie Sat Nam Rasayan und yogische Massage, Gatka - eine Kampfkunst, Ernährungs- und Lebensführungslehren des Ayurveda, sowie yogische Lebensweise umfasst.

Kundalini-Yoga ist eine ganzheitliche Methode der Körper- und Energiearbeit, die es ermöglicht, das volle menschliche Potential zu entfalten und im Alltag wirksam werden zu lassen. Die Übungen und Übungsreihen sind dynamisch und meditativ, kräftigend und entspannend, belebend und heilend. Sie wirken auf die unterschiedlichen Energiesysteme des Körpers gleichzeitig und bringen diese ins Gleichgewicht.

Eine typische Yogastunde besteht aus Einstimmung, Übungsreihe, Tiefenentspannung und Meditation. Die Entspannung und Meditation bewirken eine Integration der Energie, die durch die Bewegung aktiviert worden ist.

Kundalini-Yoga kann von jeder Person praktiziert werden, ein Einstieg ist jederzeit möglich!

Mehr Information zu Kundalini-Yoga am Mittwoch:

Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-Mailnewyogalife@googlemail.com oder mobil 0177-8956345 Brigitte Brückner - Kursleiterin